Kinder Erziehung

Teach your children well

You are here: Home Die Ersten Sechs Jahre Das Erste Jahr der Entwicklung

Monday11 December 2017

Erstes Lebensjahr

Sensomotorische Erlebnisse und Entfaltung der Sprache

Die Rezeption ist zu Anfang undifferenziert und richtet sich erst einmal alleinig an die Intensität, keineswegs an die Konsistenz der Umweltreize. In der Responsionszeitspanne bestätigt erstes Betrachten, wobei dem menschlichen Gesicht besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird (die Augen besitzen Andeutungfunktion).

Read more...

Charakteristisch menschliche Arteigenschaften und Gehirnentfaltung

Hat ein Kind in der Periode keine Gegebenheit zu kompakten Kontakten, sind Dauerschädigungen in erhöht wahrscheinlich. In der ausschlaggebenden Zeitdauer von sechs bis acht Monaten bis zu 1 1/2 Jahren reagiert das Kind in diesem Zusammenhang auch spezifisch auf die Mutter,

Read more...

Motorik: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und expandiert

Motorik: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und expandiert vorrangig kriechend seinen Tätigkeitsradius.

Kognitive Dynamik: Die Dingauffassung wird feststellbar, ferner: die sensomotorische Intelligenz (Gerätschaftsdenken) konzipier sich.

Das wichtigste Merkmal dieser Zeitspanne ist eine erkennbare Bindung an die beständige Pflegeperson; die soziale Beziehungskompetenz beginnt sich zu formen. Die Interaktion der Pflegeperson,

Read more...

Das Erste Jahr der Entwicklung

Das erste Altersjahr ist von herausragender Relevanz für die Entfaltung des Menschen. Weiterentwicklung beginnt aber keineswegs erst nach der Geburt, sondern bereits vorher. Über die vorgeburtliche (pränatale) Fortentwicklung verstehen wir, daß diese mit einer überaus großen Geschwindigkeit abläuft: Schon der Embryo besitzt jegliche inneren Organe, und am 43. Tag ist die Beschaffenheit des Gehirns bereits komplett ausgebildet. Zu Beginn der Fötalzeit prägen sich bereits auch separat-genetische Spezialitäten heraus.

Bezeichnend für den Menschen ist, daß er — im Unterschied zu allen erhöhten Säugern — inkomplett und unvollendet

Read more...

Lernen ohne Gedanken, ist vergeudete Arbeit; Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich. Konfuzius

Breadcrumbs

You are here: Home Die Ersten Sechs Jahre Das Erste Jahr der Entwicklung

Powered by