Kinder Erziehung

Teach your children well

You are here: Home Schule Motorische, Kognitive Entwicklung - Schulkind II

Wednesday21 February 2018

Motorische, Kognitive Entwicklung - Schulkind II

Eigenerfahrung und kognitive Reifung

Augenfällig für die kognitive Reifung des Schulkindes ist die Änderung bedeutsamer Aspekte seiner geistigen Neigung, solcherart dass von einer eigentlichen Strukturänderung gesprochen werden kann. Ihre vorrangigen Merkmale sind:

1. Stärkere Autonomie und Entfernung vom Eigenerleben.

Read more...

Elementare Aspekte - Problembeseitigung

Markant für die kognitive Weiterentwicklung des Schulkindes ist die Entwicklung bedeutsamer Aspekte seiner psychischen Attitüde, auf diese Weise dass von einer eigentlichen Strukturentwicklung gesprochen werden kann. Ihre hauptsächlichen Merkmale sind:

Read more...

Die Vorstellungskraft übt starken Einfluss auf jeden Gedanken, jede Wahrnehmung, jede Vernunft, jede Idee aus. Lateinisches Sprichwort

Breadcrumbs

You are here: Home Schule Motorische, Kognitive Entwicklung - Schulkind II

Powered by