Kinder Erziehung

Teach your children well

You are here: Home Schule Soziale, Emotionale Entwicklung (2. - 6. Lebensjahr)

Saturday17 February 2018

Schulkind I - Emotionale, Soziale Entwicklung

Realität- und Wirklichkeitssinn

Reichlich viele Schwierigkeiten der gefühlsmäßigen und sozialen Evolution von Schulkindern,  wie faktisch ferner von Heranwachsenden, gehen auf Misserziehung im Elternhaus zurück. Einstweilen sind Konzept entwickelt worden, die die Verbindung zwischen definiten Fehlrückmeldungen von Kindern und Fehlerziehungsstrukturen der Erziehungsberechtigten zeigen sollen.

Read more...

Kameradschaft und Interessenverbundenheit

Die Gruppe konzipiert ein eigenes Wertesystem wie noch eine öffentliche Meinung. Sie fördert das Gruppierungsbewußtsein zufolge kämpferischer Kontroverse mit anderen Gruppen. Die rapide Verfestigung von Gruppengerüst erschwert einem

Read more...

Mentalität, Ethiksystem und Altersgruppierungen

Die Gruppe formt ein spezifisches Ethiksystem sowie eine öffentliche Sichtweise. Sie fördert das Gruppenbewußtsein mittels kämpferischer Zwistigkeit mit anderen Gruppierungen. Die geschwinde

Read more...

Lernen ohne Gedanken, ist vergeudete Arbeit; Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich. Konfuzius

Breadcrumbs

You are here: Home Schule Soziale, Emotionale Entwicklung (2. - 6. Lebensjahr)

Powered by