Kinder Erziehung

Teach your children well

You are here: Home Der Erwachsene - Exkurs

Saturday04 April 2020

Entwicklung des Erwachsenen

Festzumachen ist: Es gibt keine altersmäßige Determiniertheit des

Die Frage nach den besonderen Attributen des Erwachsenenalters in der Gegenüberstellung bspw. zum Jugendalter und zum Alter nicht bequem zu beantworten ist.

Verschiedene Positionen liefern selektiv diverse Endergebnisse und gelegentlich überhaupt Widersprüche. Festzumachen ist: Es gibt keine altersmäßige Determiniertheit des geheißenen Erwachsenenalters, meistens ist die Phase von 20 oder 22 bis 60 oder 65 Jahren angesprochen.

Eine Vergegenwärtigung des Erwachsenenlebensabschnitts ist ausschließlich dann in gebührender Art realisierbar,

Read more...

Veränderungsverläufe

Die Frage nach den besonderen Kennzeichen des Erwachsenenlebensabschnitts in der Komparation etwa zum Jugendlebensabschnitt und zum Alter bei weitem nicht mühelos zu beantworten ist.

Diverse Anschauungen stellen partiell verschiedenartige Endergebnisse und bisweilen gar Kontradiktionen. Festzuhalten ist: Es gibt keine altersmäßige Festsetzung des geheißenen Erwachsenenlebensabschnitts, mehrheitlich ist das Zeitintervall von 20 oder 22 bis 60 oder 65 Jahren adressiert.

Read more...

Dynamik des Erwachsenen

Die Fragestellung nach den besonderen Kennzeichen des Erwachsenenlebensalters im Abgleich z. B. zum Jugendlebensabschnitt und zum Alter bei weitem nicht leicht zu beantworten ist.

Ausgewählte Sichtweisen liefern selektiv unterschiedliche Befunde und mitunter überhaupt Unvereinbarkeiten. Manifestierbar ist: Es gibt keine altersmäßige Bestimmung des so genannten Erwachsenenalters, meist ist der Zeitraum von 20 oder 22 bis 60 oder 65 Jahren adressiert.

Read more...

Erwachsene und Übergangsphasen

Die Fragestellung nach den besonderen Attributen des Erwachsenenlebensalters im Abgleich z. B. zum Jugendlebensabschnitt und zum Alter keineswegs leicht zu beantworten ist.

Verschiedenartige Positionen liefern zum Teil verschiedenartige Feststellungen und bisweilen gar Unvereinbarkeiten. Festzumachen ist: Es gibt keine altersmäßige Determiniertheit des so genannten Erwachsenenlebensabschnitts, im Regelfall ist die Zeitspanne von 20 oder 22 bis 60 oder 65 Jahren angesprochen.

Read more...

Soziale Schichtzugehörigkeit, Intellektuelle Leistung

Die Reflexion des Erwachsenenalters als ein Lebensalter, in dem sich der Mensch mit eindeutigen Bestehensthemen auseinanderzusetzen hat, scheint angemessene Betrachtungsweise. Beruf, Familie, die Struktur der Gewohnheiten und andere von vielfältigen Urhebern in dieser Rubrik gelegene Themen kennzeichnen das Erwachsenenalter als eine Spanne,

Read more...

Lernen ohne Gedanken, ist vergeudete Arbeit; Denken, ohne zu lernen, ist gefährlich. Konfuzius

Breadcrumbs

You are here: Home Der Erwachsene - Exkurs

Powered by